News

aktuelle Projekte

Proben Blackout

April 2024:

Die erste Probenwoche zu dem neuen internationalen Performanceprojekt von Schmitt&Schulz und Kassandra Production ist zuende und hat uns alle mit neuen Ideen inspiriert!

Ich freue mich schon darauf, im Herbst in die konkretere Dramaturgie und Planung einzusteigen.

Wiederaufnahme Soloperformance Monster

Januar 2024:

In diesem Jahr werde ich mein Performancesolo „Monster“ wiederaufnehmen. Das Solo ist 2020 mit Hilfe eines Arbeitsstipendiums des Landes Rheinland-Pfalz entstanden und konnte aufgrund der Pandemie nie live aufgeführt werden. Ich freue mich sehr darauf, dieses Jahr eine aktualisierte Version davon endlich zur Aufführung zu bringen!

Frau Schmitt kriegt ihr Fett weg

April 2023:

In dem Projekt Frau Schmitt kriegt ihr Fett weg dokumentiere ich die Absaugung meines Lipödems in Form von social media posts und biete gleichzeitig das abgesaugte Fett zum Verkauf an.

Das Projekt ist ein Ergebnis eines dreimonatigen Recherchestipendiums im Rahmen des Förderprogramms #takeheart des Fonds Darstellende Künste zum Thema Körperfett und reflektiert das ambivalente Verhältnis unserer Gesellschaft zum eigenen Fett aber auch zum Körperfett anderer. Die Verkaufsaktion thematisiert zusätzlich die Kapitalisierung künstlerischer Werke und der Verkauf des „Selbst“ in den sozialen Medien.

Die tägliche Dokumentation der Operation und ihrer Folgen findet ihr auf meinem Instagram Kanal

Zum Erwerb meines Körperfetts besucht meinen Shop

Förderhinweis FondsDaku Rechercheförderung

nonstoponline - online Performance Improvisation

Seit 2020 habe ich mit Schmitt&Schulz unser langjähriges Improvisations-Format nonstoponstage in ein digitales Format übersetzt. In dieser livestream-Variante experimentieren wir seitdem mit den Möglichkeiten, die das digitale Medium bietet und loten die Möglichkeiten der Interaktion mit unserem Publikum aus. Das Projekt entwickelt sich ständig weiter. Sound- und Bildkomposition werden von Mo Walker, der aus Hamburg zugeschaltet ist, jedes Mal live gemixt.

Gefördert durch die Maßnahmen „Mainz startet durch“, „Im Fokus 6 Punkte für die Kultur“ des Landes Rheinland-Pfalz, „Mainz hilft sofort“ der Stadt Mainz und durch die Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz, sowie die Stadtwerke Mainz